Actively engaged in a continuous learning session at Alexander Technique Congress

workshop

Facebook icon Twitter icon Youtube icon Email icon

course code: WS595

alexander technique and vision

annette eckert, presenting at the Alexander Technique Congress 2015

with annette eckert
friday aug 14, 14:00 - 16:00
venue: CG-055, Main Building (ground level)

category:
A activity

The eyeballs are stronger than a football made of leather - and the muscles around the eyes are the strongest muscles we possess. The capacity to realize nuances of colour can't be expressed by numbers or statistically. It is possible to perceive space - colour - perspective - structure – and sequences of movement in another way.

The 'directions' of the Alexander Technique allow us to consciously direct sequences of movement. The method of W. Bates, from which some of my work is derived, opens the possibility of transforming limited seeing, limited vision, into perceiving.

With the knowledge of F. M. Alexander's guided movements and by building upon and extending Dr. W. Bates & The Art of Seeing by Aldous Huxley, we are welcome in the Universe, integrated into an infinitely flowing light of the stars. The well-grounded method of guided movements and the experience of open eyes allow us to flow in tune with living beautifully HERE on earth.


Als mein Malerei Studium in Paris 1968 begann, wusste ich noch nicht, dass es mich eines Tages nach Limerick auf den 10. Alexander Technik Kongress führen wird. Zwischenzeitlich gründete ich unter anderem mit Andren ein Info Bulletin 'I.D', ein feministisches Monats Magazin 'Courage, eine Tageszeitung 'TAZ die Kultur Redaktion leitend; ein EthnoFilmFestival im Berlin State Museum. 'Die' Diagnose und der Berliner Mauerfall ließen mich die Weichen neu stellen. Die ruhige Ausbildung bei Dan Armon und die kontinuierliche Weiter- Entwicklung vereinten die alte Liebe zur Wasser Farbe mit der Neugier, was Augen auslösen, aufnehmen und erzählen können. Nach innen wie nach außen: Dunkelheit / Licht – Traumbilder / Gefahren Bewältigung. Die Verbindung beider Methoden ist für mich immer wieder beinahe überwältigend. Sie vereint für mich die gewünschte Präsenz im Augen-Blick sowie physisch – psychisch - emotionale und spirituelle Behutsamkeit für jeden, den diese Verbindungen interessieren, so wie für mich, die gesund und munter dieses Wissen teilen möchte.

all workshops daily schedule weekly schedule